Daniela Amolini

Katechese 1. Klasse

Es ist immer sehr schön, wenn die Kinder nach den Sommerferien das «Kindergarten-Täschli» langsam im Schrank versorgen und der «Schulthek» für die 1. Klasse bereit ist. Ein neuer Abschnitt im Leben der Kinder beginnt und somit auch der Religionsunterricht in der Pfarrei

«Mit Kindern auf dem Weg des Glaubens». Ich freue mich sehr die Kinder der 1. Klasse auf dem Weg des Glaubens ein Stück zu begleiten und mit ihnen ein schönes und spannendes Jahr zu erleben und:

·         die schöpferischen Kräfte des Kindes zu stärken

·         das christliche Handeln zu üben

·         das Kirchenjahr mit den Kindern zu erleben

·         Mit vielen spannenden und interessanten Themen, die die Kinder in 

    ihrem Alltag erleben wie z.B:

 ·         Warten können im Advent, Maria und Josef, Weihnachten

·         Danke sagen, Tragen helfen, Frieden machen, Freude erleben, zuhören können

·         Der Natur Sorge tragen, teilen können in der Fastenzeit

·         Jesus erzählt von Gott, Reden mit Gott, wo die Kinder hören, was «beten» bedeutet

E-Mail

Franziska Hafner-Beerli

Katechese 2. und 3. Klasse

"-Ich möcht, dass einer mit mir geht...- heisst es in einem bekannten Lied, mit Gott unterwegs sein, das möchte ich zusammen mit den Kindern. Ihnen den Religionsunterricht authentisch und lebensnah vermitteln, achtsam zu sein mit sich selbst und mit anderen, offen zu sein für das Leben in all seiner Vielfalt und Schönheit. Gegenseitiger Respekt, Halt und Gemeinschaft, das sind die Werte, die ich mit den Kindern leben und pflegen will." 

Email

Chantal Guntern

mailto:guntern.herzjesu.turbenthal@gmail.comKatechese 4. Klasse
Sakrament der Versöhnung
Mein Name ist Chantal Guntern. Ich bin in Münster VS aufgewachsen. Seit 2006 wohnen wir in Wila. Ich bin Mutter, Pflege- und Tagesmutter. Kinder begleiten mich auf meniem Lebensweg. Kinder sind das Lachen dieser Erde. Ihnen den Glauben näher zu bringen auf dem Weg zum Sakrament der Versöhnung zu begleiten, ist mir eine Ehre. Ich arbeite mit Ihnen mit dem Heldenpass und den Abschluss bildet der Versöhnungsweg mit einer Versöhnungsfeier.
Email

Marlen Hafen

Katechese 5. und 6. Klasse

Ich heisse Marlen Hafen und wohne in Seuzach und bin seit vielen Jahren Katechetin mit Leib und Seele. Ab August 2021 werde ich in Ihrer Pfarrei die 5.- und 6.- Klass-Kinder für ein Jahr lang im Religionsunterricht begleiten. Ich freue mich auf die Zeit in Turbenthal und bin sicher, dass ich zusamm mit den Kindern viele spannende, lustige und besinnliche Untistunden erleben werde.

Email

Cristina Fehr

Oberstufe und Firmweg

Firmvorbereitung und Jugendarbeit

Mein Name ist Cristina Fehr und ich bin gebürtige Tösstalerin: Aufgewachsen in Kollbrunn und wohnhaft in Weisslingen. Nach meinem PH-Abschluss habe ich eine Stelle als Fachlehrperson an der Sekundarschule Elgg begonnen. Dieser Beruf erfüllt mich sehr. Mein Wunsch war es jedoch schon immer, Katechetin zu werden. Dieser Beruf sehe ich als Berufung, denn mein katholischer Glaube ist in mir tief verwurzelt und ich freue mich, mein Feuer für den Glauben den Jugendlichen weitergeben zu können.


E-Mail